Popy

ist die Freundin und Leidensgenossin von Bella (siehe´Weitere Hunde`)

Susanne, einer der beiden Tierschützerinnen von Desert Hearts berichtet über sie:

"Popy hat die gleich geschichte wie bella, sie kommt von der gleichen verantwortungsvollen Engländerin. Nur ihr wurde es erspart, vorher noch schnell an eine Spanierin vermittelt zu werden.

Popy ist ein bißchen weniger selbstbewusst, als bella aber extrem anhänglich. Sie darf beim Spaziergang ohne Leine laufen und achtet auch sehr darauf, Marina (die andere Tierschützerin von DH) nicht aus den Augen zu verlieren.

Popy haben wir auch kastrieren, impfen und testen lassen. auch Poppy ist gesund. etwa 30 cm hoch und etwa 2 Jahre alt." (Stand 01.2012)

IMG_1502
IMG_1509
IMG_1510
IMG_1512
IMG_1514
IMG_1516
Nya bilder 3475 Standard-E-Mail-Ansicht
Nya bilder 3476 Standard-E-Mail-Ansicht
Nya bilder 3478 Standard-E-Mail-Ansicht
Nya bilder 3479 Standard-E-Mail-Ansicht
popy 3560 Standard-E-Mail-Ansicht
popy 3563 Standard-E-Mail-Ansicht
popy 3566 Standard-E-Mail-Ansicht
popy 3567 Standard-E-Mail-Ansicht
popy3565 Standard-E-Mail-Ansicht
01/15 
start stop bwd fwd

Die Pflegefamilie beschreibt Popy folgendermaßen:

Die kleine Popy ist ein lebhafter kleiner verspielter neugieriger Wirbelwind, die Menschennähe sucht und sehr anhänglich und unterwürfig, doch auch noch etwas ängstlich ist. Sie hört bereits auf ihren Namen und macht auf Komando "Sitz", wenn ein Leckerli in Sichtweite ist. Sie ist kinderlieb, aufmerksam, wachsam und mit anderen Hunden verträglich. Manchen Weibchen gegenüber ist sie anfangs etwas zickig, was sich aber legt sobald feststeht wer das Sagen hat. Mit unserem Rüden in etwa gleicher Größe versteht sie sich als Spielkamerad ausgezeichnet. Sie spielen und tollen im Garten umher. Es gibt auch keinen Futterneid. Überbleibsel im Futternapf des Rüden oder von Popy gibt es nicht, da beide sich gegenseitig beim Säubern helfen. Popy ist stubenrein, wenn man nach dem Fressen mit ihr Gassi geht oder sie in den Garten lässt. Am Morgen nach dem Fressen wartet Popy geduldig auf die Nachspeise in Form eines Löffel Joghurts. Der Lieblingsplatz abends ist das Sofa beim Fernsehen in ein Kissen gekuschelt und sie liebt es gekrault und gestreichelt zu werden.

Aktualisiert (Freitag, den 08. Juni 2012 um 18:09 Uhr)

 
Hund der Woche
Wir auf Facebook!
Spenden