Pflegestelle werden

Die Ankunft von Hunden in Nürnberg und deren Vermittlung gehen nicht immer Hand in Hand. Deshalb - und auch weil Vermittlung nur nach Foto nicht unsere Sache ist - brauchen wir laufend Pflegestellen, als Plätze, wo die eingeflogenen Hunde bis zu ihrer Vermittlung (und das kann im Einzelfall auch schon mal einige Monate dauern) aufgenommen werden und liebevolle Betreuung und Familienanschluss bekommen.

Die Erfahrungen der Pflegestellen mit den Hunden sind für die Vermittlung Gold wert, denn nur so können wir den potentiellen neuen Frauchen und Herrchen Auskunft darüber geben, ob sich das neue Familienmitglied mit Kindern, Artgenossen oder Katzen verträgt, auch mal die eine oder andere Stunde allein bleibt, stubenrein ist und Kleintiere liebt oder doch eher „zum Fressen“ gern hat.

Immer wieder „verlieren“ wir tolle Pflegestellen, weil sich die Familien von ihrem vorübergehenden vierbeinigen Gast nie mehr trennen wollen!! Das freut uns natürlich riesig - einerseits - andererseits  sind Pflegestellen, die sich dem Trennungsschmerz (immer wieder) stellen ganz wertvoll und unverzichtbar für unsere Tierschutzarbeit.

An dieser Stelle wollen wir all den Familien, die Pflegestelle waren und sind für ihre Bereitschaft danken, sich immer wieder auf neue Hunde einzustellen, für ihr Verständnis für angeknabberte Schuhe,  „neu designte“ Sofakissen oder auch wenn der Wohnzimmerteppich mit dem Rasenstück vor dem Haus verwechselt wurde!

P.S. Für die Aufnahme von Hunden in Pflegestellen gibt es eine Haftpflichtversicherung! Eventuell entstehende Tierarztkosten während des Aufenthalts in der Pflegestelle trägt unser Verein

 
Hund der Woche
Wir auf Facebook!
Spenden