Masko

Kurzbeschreibung:

Geboren: ca. 2015

Gewicht: ca. 18 kg

SH: 52 cm

Geschlecht: männlich, kastriert

Herkunft: Griechenland, Peloponnes

Verhalten: sehr freundlicher Familienhund, artgenossenverträglich, verspielt, verschmust

Der hübsche Zweijährige tauchte immer wieder in einer Gegend auf, in der im vergangenen Herbst einige Straßenhunde vergiftet wurden. So war Gefahr im Verzug und bald konnte der sowohl mit Rüden und Hündinnen verträgliche und robuste Rüde mit der besonderen (namengebenden) Maske von den Tierschützerinnen aus der Gegend gerettet werden. Er ist verspielt, anschmiegsam, unkompliziert und passt zu (fast) allen Menschen.

Masko kann im April kommen, wenn eine Pflegestelle - möglichst mit Option auf endgültige Übernahme - für ihn gefunden ist. (reserviert)

image1
image2
image3
image4
image5
1/5 
start stop bwd fwd

Aktualisiert (Dienstag, den 06. März 2018 um 15:55 Uhr)

 
Hund der Woche
Wir auf Facebook!
Spenden