Gästebuch

Eintrag hinzufügenEintrag hinzufügen:

Simone Meyer     17 Mai 2011 16:51 | Schwabach
Hallo liebe Familie Eberle,

nach einigen Jahren möchte ich an dieser Stelle Danke sagen. Danke dass Sie uns vor fast 6 Jahren unsere Moonlight anvertraut haben. Sie haben damit einen Hund und viele Menschen bei denen Sie sein kann sehr glücklich gemacht. Von dem scheuen Hund den wir zitterns rausgetragen haben ist nichts mehr übrig. Sie ist fröhlich, gesund, zutraulich, liebevoll zu Mensch und Tier, wahnsinnig verfressen (und dabei nicht wählerisch) und gesprächig wie schon immer. Jeder der ihr begegnet liebt sie sofort. So wie wir ja auch. Tausend Dank für diese unbeschreiblich Freude, die Moony uns macht. Viel Erfolg für Ihr weiteres Engagement und Danke Ihren Mut. Wenn einmal in hoffentlich weiter Ferne der Abschied von Moony kommt, wären Sie die erste Anlaufstelle. Auch wenn Moony absolut unersetzbar ist. Aber wenn ein Platz frei ist, würde dieser vermutlich irgendwann wieder an einen bedürftigen Vierbeiner vergeben werden. Hoffentlich erst in vielen Jahren. Liebe Grüße, Simone Meyer

marie     11 April 2011 17:57 | jena
ich wollte mal fragen ob ihr schon einmal in der sendung wildes kinderzimmer zu sehen wart????????? lg marie

Antje Hebel     12 Februar 2011 15:11 | Bali
http://clickerhunde.com/verhaltensberatung-fuer-strassenhunde.html
Was Ihr leistet ist bemerkenswert, macht weiter! Ich selbst kümmere mich mit ein paar anderen Leuten um die Strassenhunde auf Bali.

Solltet Ihr oder Eure neuen Hundebesitzer Fragen haben, helfe ich gerne mit Tipps und Infos zur Eingliederung/Training der Strassenhunde.

Alles Gute

Antje Hebel
Verhaltenstrainerin, Autorin

Brigitte     26 September 2010 10:49 | Gräfenberg
Hallo,
wollt Euch nur mitteilen das die kleine Roxaine die auf Eurer HP ist seit gestern auf ner PS in Deutschland ist !

LG Brigitte

Martina     17 September 2010 18:00 | Bamberg
Hallo, ich wünschae Euch sehr viel Glück für Euer Engagement!!!Vor 8 Jahren habe ich selbst einen Hund aus Mallorca genommen, davor zwei aus der Türkei. Meine Erfahrungen sind die allerbesten und ich kann als ehemalige Hundetrainerin nur jedem empfehlen, diesen überwiegend unkomplizierten und dankbaren Hunden eine Chance zu geben. Und falls es mal nicht so läuft, ein Blick in diese Augen wird für alle Pannen entschädigen!!Leider ist mein Hund Anfang des Jahres gestorben und ich kann mich immer noch nicht durchringen wieder einen Hund bei mir aufzunehmen. Er war einfach mein Alles. Und ich habe nie einen Hund erlebt, der sein Leben hier jede Sekunde so genossen hat. Alles für ihn war egal, wenn er in meiner Nähe sein konnte. Er hat mich in jeder Situation meines Lebens bedingungslos begleitet, so suspekt sie auch manchmal für ihn war. Aber beseelt von dem GEdanken:diesen Menschen verliere ich nie mehr, koste es was es wolle.. wäre er sogar durchs Feuer gegangen.Leine? Halsband? Wozu. Zwischen uns gab es ein unsichtbares Band, untrennbar. o.k. beim Geruch von frischen Würstchen in der Innenstandt wurde es schon mal gedehnt :--))
Aber ansonsten gab es uns nur im Doppelpack, egal ob im Büro oder in der Freizeit. Leider hat er mich viel zu früh verlassen, aber ich bin froh um jede Minute, die er bei mir war.
Viel Glück euren Schützlingen!!!


48
Einträge im Gästebuch
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Hund der Woche
Wir auf Facebook!
Spenden